Social icons

MY YEAR IN INSTAPICS & NEW YEAR'S RESOLUTIONS

1/03/2016
photoshoot in summer with dear Fabian
  
So here it is, 2016. I honestly can't believe how fast time flew in 2015. Most of the time you don't notice changes when they happen or you notice them but they seem smaller to you then they actually are. That's what I thought. But looking back quite a lot has happened and changed in my 2015. It kind of shocks me that I only noticed that when I went trough my old Instapics. Going through them I thought „Wow, I didn't even know this also happened in 2015.“ or „Oh right I remember that but wasn't that like some more years ago?“ most of the time. It's weird but with some things I think they happened last week and with other (probably less exciting) events I think they must have happened 3 years ago. I noticed that I completly forgot about the little things that made me laugh in the past year, like having dinner with my parents, trying shark meat for the first time, going to the strawberry fields in summer or drinking coffee with interesting people.
That's really sad actually but I think that's what happens when you're busy and 2015 was a hella busy year for me.

Hier ist es also, 2016. I kann es wirklich kaum glauben, wie schnell die 2015 vergangen ist. Meistens bemerkt man Veränderungen garnicht so, wenn sie gerade passieren oder man bemerkt sie aber sie kommen einem garnicht so groß vor. Wenn ich jetzt aber zurückblicke, hat sich 2015 bei mir persönlich einiges geändert. Es schockiert mich ein bisschen, aber das habe ich erst so richtig bemerkt, als ich durch meine Instagram Bilder gegangen bin. Ich dachte mir ständig „Wow, ich wusste garnicht mehr, dass das 2015 passiert ist.“ oder „Achja stimmt, daran erinnere ich mich noch, aber war das nicht schon vor 3 Jahren oder so?“. Ich habe gemerkt, dass ich vor allem die kleinen Dinge, die mich dieses Jahr glücklich gemacht haben total vergessen habe. Wie zum Beispiel Essen gehen mit meinen Eltern und das erste mal Haifischfleisch probieren, oder im Sommer zum Erdbeerpflücken oder mit interessanten Leuten Kaffee trinken zu gehen. Das ist eigentlich sehr schade aber ich denke so ist das eben, wenn viel Los ist und 2015 war sowas von viel Los bei mir!


    

After graduating my parents bought me this suuuper cute scooter that I truly adore. It's been a dream of mine to cruise around with one of these for ages but my dad never allowed me to have one because he thought it was too dangerous (and it really can be, I mean if a car runs into you and stuff...). I tried to convince him to get me one from when I was like 15 to 16 but then I gave it up and accepted his opinion on it. I really don't know what made him change his mind but I was so happy when he told me he got me one as a graduation gift. It might sound weird to some of you, especially to the ones amongst you with fat ass cars but this really made me so happy and I still have to smile like a crazy person whenever I look at it standing in the garage being cute as a button.

Nachdem ich im Juni mein Abitur gemacht habe, haben mir meine Eltern einen süßen, kleinen Roller gekauft, den ich wirklich lieebe. Ich habe tatsächlich schon immer von so einem Roller geträumt aber mein Papa hat mir nie einen kaufen wollen, weil er meinte es sei gefährlich mit dem rumzucruisen (wo er auch Recht hat, muss ich jetzt zugeben). Ich habe als ich so 15 war mit Sicherheit ein Jahr lang versucht ihn zu überreden, aber er blieb bei seiner Meinung und so habe ich es irgendwann aufgegeben. Ich habe keine Ahnung, was genau ihn jetzt dazu gebracht hat, seine Meinung zu ändern aber ich habe mich so gefreut, als er mir dann erzählte, dass er mir als Geschenk zum Abitur jetzt so einen Roller gekauft hat! Für manche von euch, gerade für diejenigen, die fette Karren fahren, mag das jetzt komisch klingen aber ich grinse jetzt immer noch wie eine verrückte, wenn ich meinen kleinen Roller so super cute wie er ist, in der Garage stehen sehe.

  

Then I travelled a bit. I went to Spain with classmates and although the host of the trip REALLY messed around with us I tried to make the best out of it and ignored the horrible hotel and conditions. Afterall it was really nice, the sun was up all day and the ocean was so refreshing plus I got to go to my favorite market EVER again which is 'la boqueria' in Barcelona. I seriously could stay in there for hours just looking at the delicious and fresh food. Whenever I'm there I just can't take my eyes of these fruits! Someone please get me fruits like that everyday please, thanks.

Dann bin ich ein bisschen rumgereist. Zuerst bin ich mit Klassenkameraden nach Spanien gefolgen und obwohl uns der Reiseveranstalter sowas von abgezockt hat, habe ich versucht das schreckliche Hotel und die schlechten Konditionen zu ignorieren und das beste aus dem Urlaub zu machen. Alles in Allem war es sehr schön, die Sonne hat uns jeden Tag angestrahlt und das Meer war super erfrischend, plus ich war endlich wieder in meinem liebsten Markt ever, der „Boqueria“ in Barcelona. Ich könnte dort wirklich stundenlang bleiben und einfach nur das leckere und frische Essen anstarren. Immer wenn ich dort bin, kann ich meine Augen einfach nicht von den Früchtchen lassen! Kann mir bitte jemand jeden Tag solche Früchte bringen, danke.




























After I was home from my vacation in Spain I visited my uncle in Amsterdam. If you haven't seen my follow me arounds yet, you should def watch them on Youtube – some crazy and really funny things have happened there. One day we cruised around town with the scooter of my uncle's friend and it was so much fun. We explored all the towns around Amsterdam and saw the amazing countryside with cows wherever you looked. This journey was one of the most amazing experiences in 2015 and so far and I am so grateful for everything my uncle did for me.

Nach dem Spanien Trip habe ich meinen Onkel in Amsterdam besucht. Falls ihr die Follow me arounds auf Youtube noch nicht gesehen habet, habe ich sie euch nochmal verlinkt, da ist wirklich einiges lustiges passiert. An einem Tag sind wir mit dem Roller eines Freundes die ganze Landschaft um Amsterdam herum abgefahren und es war einfach so schön die ganzen kleinen Orte und die authentischen Kühe wo auch immer man hinblickte zu sehen. Diese Reise war einer der schönsten Momente in 2015 und überhaupt und ich bin meinem Onkel einfach so dankbar für all das, was er für mich getan hat.

 

 

After travelling by myself and with my classmates my parents and I really wanted to go on a trip together. I actually planned on flying to Iran with my dad in late August but there was some trouble with my passport and the Iranian embassy so unfortunatelly I couldn't go and he had to go on his own. As that didn't work we at least planned a short trip to Prague. I booked an appartement off Air Bnb for the three of us which was just perfect. Close to the city center and with the most gorgeous moring sun. I had an amazing time with my parents before all the stress of 'real adult life' started.

Nachdem ich alleine rumgereist bin, wollte ich gerne noch etwas mit meinen Eltern unternehmen. Eigentlich wollte ich ja mit meinem Papa in den Iran fliegen, aber dann hat was mit meinem Pass und den Iranischen Behörden nicht ganz geklappt, sodass er dann alleine fliegen musste. Da das also nicht geklappt hat, haben wir zumindest einen Kurztrip nach Prag geplant. Ich habe über Air bnb ein wunderschönes Apartement im Zentrum Prags gebucht. Wir hatten eine wirklich tolle Zeit dort, bevor dann das „richtige Leben“ los ging.

 

After I got my place at Munich University I had to go find an apartement. And that wasn't that easy. In fact I put horribly much effort into my search. I don't even know how many times I went to Munich to meet up with flat owners that ended up not giving me their apartement. It was frustrating! One day after a few visits I was through with my life when a journalist randomly asked me if he could borrow my phone to google something. I agreed and started chatting with him. By the way if you're reading this: Hi! It was really nice to meet you.
He was very grateful and so he asked me if he could invite me to some coffee. At first I thought 'omg what if he's going to be a weird person' (and again if you're reading this: I'm just being honest here I hope you don't mind) but he seemed nice and a cafe was a public place so I said yes. And that's where I quickly took a photo of this gorgeous ensamble. Nope,it wasn't some potential boyfriend or a girly girl meet-up, it was a random person I was drinking coffee with.

Nachdem ich meinen Studienplatz bekommen habe, musste ich mich natürlich auch nach einem Apratement umsehen. Das war alles andere als einfach. Ich habe unheimlich viel Arbeit in meine Suche gesteckt und möchte auch garnicht wissen wie oft ich mich mit Wohnungsbesitzern getroffen habe, die mir dann am Ende eh keine Wohnung geben wollten. Das war vielleicht frustrierend! Eines Tages, nach einigen Besichtigungen und einem nahenden Nervenzusammenbruch, hat mich ein Journalist angesprochen und gefragt, ob er mit meinem Handy schnell etwas googeln dürfte. Ich habe eingewilligt und mich ein wenig mit ihm unterhalten. Und by the way, falls du das liest: Hi! Es war schön dich kennenzulernen.
Er war so dankbar, dass ich ihm mein Smartphone geliehen hatte, dass er mich auf einen Kaffee einladen wollte. Anfangs dachte ich mir so „oh gott, nicht dass der ganz komisch ist“ aber er wirkte ja symphatisch und ein Cafe ist schließlich ein öffentlicher Ort, also willigte ich auch hier ein. Dabei ist dann auch dieses wunderschöne Foto entstanden. Nein Leute, das war kein potenzieller Boyfriend oder ein Girls Treffen, sondern ein Mensch den ich gerade erst kennengelernt hatte, mit dem ich da auf einen Kaffee war!


  

That story's leading to my next Instapic. 'I complete me'. I just had to repost this quote because it was absolutely fitting my situation. I was as single as can be in 2015, yet also as happy as can be. I almost feel like a feminist saying this now but you don't need a guy in your life to complete you, girls! 'I don't need a better half because I'm not a half' is basically what I mean by that. I personally got to a point this year where I was enjoying life to the fullest and loving it just the way it was. Even without Prince Charming or Chuck Bass.

Diese Geschichte führt auch gleich zu meinem nächsten Bild. „I complete me“. Das musste ich damals einfach reposten, weil es meine Situation einfach so unglaublich gut beschreibt. 2015 war ich as Single as can be (und bin es auch noch), aber gleichzeitig war ich auch as happy as can be. Ich fühle mich fast schon wie eine Feministin, wenn ich das jetzt sage, aber Girls, ihr braucht keinen Mann in euerem Leben, um glücklich zu sein! 'I don't need a better half because I'm not a half' oder so heißt es doch. Ich bin im letzten Jahr an einen Punkt gekommen, an dem ich mein Leben so genossen habe und es genauso geliebt habe, wie es war. Auch ohne Prince Charming oder Chuck Bass.


Later this year, in autumn, I finally found an apartement (which is even better then every other apartment I've seen so far, so I guess some things are worth the wait) and moved in just the day before university started. When I arrived in my new hometown I also got to be a bigger part of this whole blogging scene. Before I just randomly wrote new posts and posted pics without giving them a thought but ever since I met so many new people with the same interests as me I put way more thoughts into this whole Instagram/Blogging thing.

Später, im Herbst, habe ich dann einen Tag vor Unibeginn endlich ein Apartment gefunden (das dann sogar besser war, als alle anderen). Als ich in meiner neuen Heimat angekommen bin, wurde ich auch immer mehr Teil der Blogger Welt. Anfangs habe ich völlig ohne Zusammenhang und Konzept Bilder gepostet und Artikel geschrieben aber jetzt beginne ich mir immer mehr Gedanken zu machen.

  

So I also got my things together and finally did something I was raving about for a long time. I relaunched my blog with a new name and new design, deciding to put more time and effort in it from now on.

Also habe ich auch einen meiner Wünsche umgesetzt und meinen Blog relaunched. Mit neuem Design und neuem Namen.

  

What I love most about blogging is that I got so meet so nice people and such sweet girls in the past few months. It's so cool to meet people with the same interests as you and to exchange ideas with them!

Was mir am Bloggen mit den meisten Spaß macht ist, dass ich dadurch in den letzten Monaten so viele tolle Menschen kennenlernen durfte. Es ist wirklich cool Menschen kennenzulernen, die die selben Interessen wie du teilen und mit denen du Ideen austauschen kannst.

 

Then there was my birthday. I spent this special day with a small round of my close people this year and I had so much fun. We sat together, ate sushi and snacks and talked about so many things till 5 am. The next morning my friend said 'Hey Selin you didn't even snap or post anything yesterday?' and then I realized that I had actually forgotten to look at my phone that evening although - and all bloggers will know what I'm talking about – I'm usually on my phone 24/7. I guess that says everything about how much I must have enjoyed that cozy night!

Dann war da noch mein Geburtstag. Den habe ich in kleiner Runde verbracht und ich hatte so eine schöne Zeit. Wir sind zusammengesessen, haben Sushi und Snacks gegessen und bis 5 Uhr Morgens über alles mögliche geredet. Am nächsten Tag hat eine meiner Freundin dann plötzlich gemeint: „Hey Selin, du hast ja gestern garnichts gesnapt oder gepostet?“ und dann ist mir erst aufgefallen, dass ich mein Handy an diesem Abend wohl echt vergessen habe obwohl ich normalerweise echt 24/7 am Handy bin. Daran erkennt man wohl, wie viel Spaß ich an diesem Abend gehabt haben muss!

That being said I complete my little recapk and share my new year's resolutions with you guys. I always make resolutions because I feel like it motivates me to do my best in the new year so here they are:

Das wars jetzt auch mit meinem Rückblick und jetzt teile ich noch meine Vorsätze fürs neue Jahr mit euch. Ich nehme mir immer gerne Dinge fürs neue Jahr vor, weil ich dann einfach viel motivierter starte, also hier sind sie:

1. eat healthier 
2. work out more often 
3. visit places I've never been to
4. laugh every day
5. get up earlier
6. don't let anyone stress you
7. study harder for university 
8. be fearless
9. continue to be optimistic 
10. chase my dreams

Kommentar veröffentlichen

Published by Selin Mina. Powered by Blogger.

WHERE I'VE BEEN TO